DAX Aktuell: Deal-Tag sorgt für Kursfeuerwerk in den Wochenschluss


(JK-Trading.com) – Der DAX hat am Freitag ein regelrechtes Kursfeuerwerk gesehen, legte mehr als 1% zu und beschloss die Woche deutlich über 12.000 Punkte.


Haupttreiber für die bullishe Price Action waren zum Einen das Finden eines „Teil-Deals“ im Handelskonflikt zwischen den USA und China, zum anderen die Aussicht auf einen sich nun abzeichnenden Deal in der Brexit-Posse.


Wie in der Analyse für Freitag thematisiert, hat jegliche Aussicht auf einen Deal zwischen den USA und China das Potential als bullisher Treiber zu fungieren. Ergänzend zu diesen Aussichten auf einen Deal zwischen den USA und China sorgte die sich abzeichnende, zeitgleiche Lösung im Brexit-Konflikt ebenfalls für Freudensprünge und somit blieb es nach der Eroberung der 12.150er Region tatsächlich nicht nur bei einem Durchmarsch bis 12.300 Punkte.


Die DAX-Bullen setzten sogar noch eins drauf und nahmen die 12.500er Region ins Visier.


Dieser Bereich wird technisch zum Wochenstart nun im Fokus stehen, ein Bruch über die 12.500er Marke aktiviert den Bereich um die aktuellen Jahreshochs um 12.650 Punkte.


Allerdings werden Chance-Risiko-Verhältnisse für Long-Engagements nach dem parabolischen Kursanstieg am Freitag unattraktiver, eine Konsolidierung, Verschnaufpause und ein somit erfolgender Abbau des überdehnten Modus auf hohem Niveau scheint meines Erachtens wahrscheinlich.