DAX auf H1 grundsätzlich neutral, aber mit gefühlt bearishem Touch

Aktualisiert: 28. Mai 2019


(JK-Trading.com) – Nachdem sich der DAX rund um die XETRA-Eröffnung ein wenig volatil präsentierte, ebbte die Vola wie erwartet in den Nachmittag hinein deutlicher ab.


Durch den US-Feiertag ‚Memorial Day‘ durfte ein unspektakulärer Wochenstart erwartet werden, wodurch sich die technischen Gegebenheiten am Dienstag, dem inoffiziellen Start in die Handelswoche nicht verändert haben.


Demnach bleibt das Bild auf Stundenbasis grundsätzlich neutral, meines Erachtens unterhalb der 12.200/220 mit bearisher Tendenz.


Bei einem erneuten Rutsch unter das 12.000er Level wären zunächst weitere Abschläge mit Ziel im Bereich um die Vorwochentiefs um 11.900/930 Punkte zu erwarten.


Auf der Oberseite wären auf der Kehrseite oberhalb der gestrigen Eröffnungshochs um 12.130/150 Punkte weitere Aufschläge bis in den Bereich um 12.200/220 Punkte zu erwarten, wobei eine solche Eroberung den Weg in Richtung 12.350 Punkte ebnen würde und grundsätzlich bullish zu werten wäre.