DAX kann sich über 12.500 Punkten halten – noch?


(JK-Trading.com) – Der DAX ist verhalten in die neue Handelswoche gestartet, das technische Bild hat sich auf Stundenbasis unwesentlich verändert.


Demnach bleibt ein Schluss des Aufwärts-Gaps von vergangener Woche Montag im Bereich um 12.440/450 Punkten weiter eine Option und erscheint folgerichtig bei einem Fall unter die 12.490/500er Region.


Abzuwarten bleibt dann, ob es gegen die 12.440/450er Region dann zu einem erneuten Aufdrehen kommt oder der DAX zu einer tieferen Korrektur ansetzt. Eine solche tiefere Korrektur aktiviert auf der Unterseite den Bereich um 12.350 Punkte.


Auf der Oberseite bleibt es dabei, dass der Hauptfokus auf dem Bereich im 12.650 Punkte liegt. Ein Ausbruch auf neue Jahreshochs aktiviert als nächstes Ziel den Bereich um 12.850/900 Punkte.