top of page

DAX Aktuell: erneute Attacke auf die 15.300 und erneut kein Bruch tiefer – make or break?


(JK-Trading.com) – Und auf ein Neues: der DAX setzte auch am Dienstag zu einer Attacke auf die 15.300er Region an – und zunächst hatten die Bären Oberwasser…


… aber ein nachhaltiger Bruch tiefer konnte und wollte schlussendlich doch nicht gelingen, bis zur US-Markteröffnung hatte sich der deutsche Leitindex zurück über die 15.300er Marke gehangelt und harrt nun den Vorgaben seitens der Wallstreet.


Spezial-Webinar mit Markets.com am 27.02.2023 ➡️ Die 3 Säulen Profitablen Tradings


Wie im Morning Meeting (unten) thematisiert, scheint der S&P500 in den USA in Bezug auf seine Korrektur schon ein wenig „weiter“ zu sein, dieser attackierte bereits am Dienstag die 4.000er Marke und mit einem Fall unter die 3.990 könnte der nächste Abwärtsimpuls, dann mit Ziel im Bereich um 3.950 Punkte, wo auf Tagesbasis die 200-Tageslinie verläuft, auf den Weg gebracht werden.


Interessanterweise hält sich der DAX trotz der bearishen Vorgaben an der Wallstreet, die am Dienstag ihren bis dato schwächsten Tagesschluss im Jahr 2023 gesehen hat, erstaunlich stabil, handelt weiter in der Konsolidierungszone zwischen 15.250/300 und 15.600 Punkte, wenn auch im unteren Quartil. Ein Bruch tiefer und Test der 15.000er Region bleibt somit, besonders bei anhaltendem Verkaufsdruck im S&P500, eine ernstzunehmende Option.



Sollten auf der Kehrseite die DAX-Bullen das Ruder zurückerobern und die 15.400er Marke auf Schlusskursbasis zurückerobern, wäre tatsächlich ein erneuter Test der 15.600er Region in den kommenden Tagen eine ernstzunehmende Option:



留言


bottom of page