top of page

DAX Aktuell: Wochenschluss über oder unter 15.000 Punkten?


(JK-Trading.com) – Der DAX notiert am Folgetag der US-Inflationszahlen deutlich über der 15.000er Marke und setzt seinen starken Jahresstart fort.


Wie in der gestrigen DAX-Analyse geschrieben, dürfte eine Veröffentlichung im Bereich der Erwartung von 6.5% in Bezug auf die US-Inflation größtenteils im Kursverlauf eingepreist sein, was eine Korrektur begünstigen dürfte.



Interessanterweise sah der deutsche Leitindex stattdessen einen kurzfristigen Push sogar über das 15.100er Level, gegen welches der DAX nun mit Ausblick auf die US-Wallstreet-Eröffnung zunächst überrollt und einen Wochenschluss unter 15.000 Punkten denkbar werden lässt.


Wie bereits ebenfalls gestern geschrieben, wäre infolgedessen eines solchen Drops unter 15.000 Punkte eine Korrektur bis 14.800 Punkte denkbar, darunter gar bis in Gefilde um 14.600 Punkte, wobei abzuwarten bleibt, ob es seitens der Wallstreet-Bullen zu einem Versuch kommt, die Handelswoche vor dem verlängerten US-Börsen-Wochenende (am Montag ist Martin-Luther-King-Day und US-Aktien nicht handelbar, der Future nur verkürzt handelbar) im S&P500 über 4.000 Punkten zu beschließen.



Wie im Morning Meeting (unten) thematisiert, könnte ein solch bullishes „Aufbegehren“ mit einem Bruch über 15.100 Punkte sogar eine kleine Squeeze im DAX mit Ziel im Bereich um 15.300 Punkte initiieren:



Kommentarer


bottom of page