DAX Aktuell: Bullen geht nach starkem Wochenstart zügig die Luft aus, 13.200 im Fokus


(JK-Trading.com) – Der DAX startete vielversprechend in die neue Handelswoche, konnte die morgendlichen Aufschläge aber bis zur Wallstreet-Eröffnung nicht halten.


Wie ich bereits in der DAX-Analyse am Freitag schrieb, scheinen sich europäische Aktienindizes und der US-amerikanische Aktienmarkt zunehmend voneinander abzukoppeln: während der S&P500 die vergangene Handelswoche deutlich über 3.900 Punkten beschloss und ein zeitnaher Test der 4.000er Region anstehen dürfte, erstarb das durch den Bruch der 13.200er Marke im DAX initiierte Aufwärts-Momentum bereits wieder.


JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: wie finde ich tägliche Unterstützungen und Widerstände im Chart?


Abzuwarten bleibt nun, wie sich die US-Aktienmärkte zum Wochenstart präsentieren: sollte der S&P500 sein bullishes Momentum bereits heute wieder aufnehmen, eventuell nach einer kurzen Verschnaufpause auch erst am Dienstag, so besteht, wie im Morning Meeting (unten) thematisiert, die erhöhte Wahrscheinlichkeit eines Abpralls an der 4.000.er Marke bzw. der übergeordneten Abwärtstrendlinie.


Für den DAX bedeutete ein solches Szenario die erhöhte Wahrscheinlichkeit eines Ausbildens eines tieferen Hochs auf Stundenbasis unter 13.400 Punkten und birgt durch die relative Schwäche die Gefahr eines erneuten Tests der 13.000er Marke in den Quartalsschluss bzw. dann zu Beginn des dritten Quartals.


JK Trading Blog-Artikel ➡️ 10 Tipps wie Du einen Drawdown in deinem Trading beenden kannst


Auf der Oberseite bleibt es dabei: sollte es (in meinen Augen widererwarten) zu einem Bruch über 13.400 Punkten kommen, liegt ein nächstes potenzielles Kursziel im Bereich um 13.600 Punkte: