DAX Aktuell: Bullen mit Verzögerung, aber neue Wochenhochs am Freitag wahrscheinlich


(JK-Trading.com) – Dank der Wallstreet hat der DAX die Chance auf einen starken Wochenschluss und Bruch auf neue Wochenhochs.


Während ich in der gestrigen DAX-Analyse noch skeptisch war und in der ausgebliebenen Bullishness im DAX folgend der Wallstreet auf die FED-Leitzinsentscheidung ein Zeichen relativer Schwäche sah, zogen die DAX-Bullen dann am Donnerstag in den Abend hinein nach und ließen den DAX zu einer Attacke auf die Vorwochenhochs um 13.450 Punkten ansetzen.


JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: wie finde ich tägliche Unterstützungen und Widerstände im Chart?


Kurz vor der Wallstreet-Eröffnung handelt der DAX nun knapp unterhalb dieses Bereichs um die gestrigen Tageshochs, aber mit einem erneut bullishen Lauf im US-amerikanischen Aktienmarkt und im Windschatten eines sich in Richtung der 4.200er Region aufmachenden S&P500 wird im DAX zu Beginn der kommenden Handelswoche realistisch ein Test der 13.700/750er Region denkbar.


Besonders von Vorteil wäre in diesem Zusammenhang ein Tagesschluss oberhalb der gestrigen Tageshochs, rund gesprochen um 13.500 Punkte.


JK Trading Blog-Artikel ➡️ 10 Tipps wie Du einen Drawdown in deinem Trading beenden kannst


Auf der Unterseite sehe ich Stundenbasis zunächst erst dann eine deutlichere Eintrübung, sollte der DAX zurück unter 13.300 Punkte setzen und unterhalb dieses Levels schließen, Ziel dann im Bereich um 13.000 Punkte, wobei ich einem solchen Szenario im Gesamtumfeld derzeit eine eher geringe Wahrscheinlichkeit zuordnen würde: