DAX Aktuell: marginal neue Allzeithochs, doch dann ging den DAX30-Bullen die Luft aus


(JK-Trading.com) – Am Dienstag war es soweit: der DAX markierte marginal neue Allzeithochs – und wurde anschließend zügig abverkauft.


„Zügig abverkauft“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass der deutsche Leitindex deutlich zurück unter die 15.500er Marke rutschte, sich aber zunächst oberhalb von 15.400 Punkten stabilisieren konnte.


Neues JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: wie Schuhe von CROCS die Aktie zurück über $100 springen lassen


Auf Stundenbasis ist im 14er RSI nun eine potentielle bearishe Divergenz erkennbar, die ich zunächst als Warnung in Richtung der DAX-Bullen für sich abschwächendes, bullishes Momentum interpretieren würde.


Wie allerdings im Morning Meeting (unten) thematisiert, würde ich eine Bestätigung eines kurzfristigen Tops erst mit der Markierung neuer Wochentiefs, eventuell gar erst mit einem Tagesschluss unter 15.300 Punkten sehen.


Ausgehend hiervon wären dann erneut Abschläge bis zunächst 15.100 Punkte zu erwarten, oberhalb der Tiefs von Montag um 15.350 Punkte ist ein deutlicher Bruch über die 15.550er Marke mit nächstem Ziel um 15.700 Punkte, ausgehend vom kleinen Verfall am kommenden Freitag, wahrscheinlicher: