DAX Aktuell: zweites „V“ in 10 Tagen – neue DAX30-Allzeithochs voraus?


(JK-Trading.com) – Der DAX hat am Donnerstag/Freitag sein zweites „V“ innerhalb von 10 Handelstagen produziert.


Während ich in meiner gestrigen DAX-Analyse den Vorteil noch auf Seiten der DAX-Bären sah, war bereits kurz nach US-Markteröffnung und Rückeroberung der 15.100er Marke klar, dass die DAX-Bären in den Wochenschluss wenig zu lachen haben dürften.


Neues JK Trading Video-Tutorial, Samstag, 15.05.2021, 10 Uhr ➡️ Trading lernen: wie Schuhe von CROCS die Aktie zurück über $100 springen lassen


Wie im Morning Meeting (unten) aufgezeigt, liegt der Hauptfokus mit Ausblick auf den kleinen Verfall kommende Woche Freitag und dem erhöhten Open Interest auf die 15.300er Region nun auf eben diesem Bereich.


Neuer JK Trading-Blog-Artikel ➡️ Trading lernen: Wenn du eigentlich Short traden willst, aber den Gewinn auf der Long-Seite machst


In Verbindung mit dem Rücksetzer in 10-jährigen US-Zinsen und einer möglichen Stabilisierung im US-Tech-Bereich ergibt sich meiner Einschätzung nach ein ziemlich brisanter, bullisher Cocktail, der bereits in der kommenden Wochenhälfte für eine Attacke aufs aktuelle DAX-Allzeithoch um 15.550 Punkte gut ist, bei einem Bruch höher Aufschläge bis 15.700/800 Punkte denkbar werden lässt.


Auf der Unterseite liegt mein Fokus weiter auf der 15.100er Marke, erst ein Rutsch darunter würde den Ball zurück in Richtung der DAX-Bären spielen: