DAX Aktuell: S&P500 nimmt 200-Tagelinie ins Visier – DAX40 zurück Richtung 15.000?


(JK-Trading.com) – Der DAX setzte seine bullishe Vorstellung nach dem Oster-Wochenende am Donnerstag fort, notierte vor der US-Markteröffnung mehr als 1.5% im Plus.


Wie in der gestrigen DAX-Analyse bereits geschrieben, waren durch die nachhaltige Rückeroberung der 14.300er Marke und die zeitgleiche Attacke auf die 4.500er Marke und 200-Tagelinie im S&P500 weitere Aufschläge bis 14.500/600 Punkte zu erwarten und der DAX notierte bereits vor US-Markteröffnung knapp unter 14.600 Punkten.


JK Trading Video-Tutorial ➡️ 🔵Trading Psychologie - Profitabilität durch mentale Stabilität


Wie im Morning Meeting (unten) thematisiert wird nun abzuwarten bleiben, ob es den Wallstreet-Bullen gelingt, die 4.500 und 200-Tagelinie auf Schlusskursbasis zu erobern. In der Tat könnte dies ein kurzfristig stark bullishes Signal mit Ausblick auf die anlaufende US-Quartalsberichtsaison liefern, was die Aufwärtsdynamik im DAX in Richtung 14.800/15.000 Punkte beschleunigt.


Sollte es hingegen zu einem Rücksetzer in US-Aktien kommen und der DAX zunächst im Bereich um 14.600 Punkte überrollen, fände sich im Bereich der Ausbruchsregion von gestern um 14.300/320 Punkten eine solide Unterstützungsregion, die zudem als möglicher Long-Trigger fungieren könnte.


JK Trading Blog-Artikel ➡️ Trading lernen: Apple mit “Crushing” Quartalszahlen – bullish!


Eine Neutralisierung des kurzfristig bullishen DAX-Ausblicks sehe ich erst mit einem Tagesschluss unter 14.300 Punkte, wobei eine Konsolidierung unterhalb einen nochmaligen Test der 14.000 denkbar werden ließe: