DAX Aktuell: unspektakulärer DAX40-Wochenausklang oder liefert die Wallstreet Action?


(JK-Trading.com) – Der DAX präsentierte sich zur Mitte der Woche leicht verschnupft, rutschte vor der US-Markteröffnung unter die 14.000er Marke.


Grundsätzlich haben sich die Vorgaben in Bezug auf die Abhängigkeit vom US-amerikanischen S&P500, aber auch aus technischer Perspektive zur gestrigen DAX-Einschätzung nicht verändert, stellen sich nahezu identisch dar.


JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: Tape Reading & Momentum Scalping zur Markteröffnung


Demnach bleibt es dabei, dass, besonders mit Ausblick auf den zu erwartenden, ruhigen Wochenschluss durch den am Donnerstag anstehenden Feiertag und freitäglichen Brückentag, Impulse größtenteils aus den USA und seitens der US-amerikanischen Aktienindizes kommen dürften, wobei eine Rückeroberung der 4.000er Marke im S&P500 auch auf den DAX bullish durchschlagen könnten.


In konkreten Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass ein Lauf bzw. eine Attacke auf die 4.000er Marke im S&P500, getragen durch solide Nvidia-Earnings am Mittwoch nachbörslich und/oder einen geldpolitisch lockeren Kurs der FED wahrscheinlicher machende US-BIP-Zahlen, den DAX eine erneute Attacke auf die 14.250/300er Region starten lassen könnte.


JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: Tape Reading & Momentum Scalping zur Markteröffnung


Sollte der S&P500 hingegen unter die 3.900er Marke rutschen und noch einmal die freitäglichen Tiefs um 3.800/820 Punkte ins Visier nehmen, rückte im deutschen Leitindex sehr wahrscheinlich noch einmal die 13.770/800er Region in den Mittelpunkt des Geschehens: