DAX Aktuell: April-Hochs in den Wochenschluss im Fokus, Vorsicht vor bearisher Divergenz

Aktualisiert: Mai 22


(JK-Trading.com) – Der DAX hat sich am Donnerstag, trotz Feiertag, deutlich volatil präsentiert, handelte in einer Tagesspanne von rund 150 Punkten.

Dennoch hat sich das technische Bild im deutschen Leitindex in den Wochenschluss auf Stundenbasis nur unwesentlich verändert: auf der Unterseite liegt der Hauptfokus weiter auf der 11.000er Region.

Oberhalb dieses Levels ist jederzeit mit einer erneuten Attacke auf die April-Hochs um 11.250 Punkte zu rechnen.

Was allerdings für einige Sorgenfalten auf der Stirn der DAX-Bullen sorgen dürfte ist die bearishe Divergenz auf Stundenbasis, die sich im RSI(14) zeigt. Grundsätzlich ist diese meines Erachten nur als Warnsignal im Hinblick auf abnehmendes, bullishes Momentum zu sehen.

Sollte es allerdings zu einem Fall unter die 11.000er Marke kommen, würde diese Divergenz bestätigt und eine schärfere Korrekturbewegung mit erstem Ziel im Bereich um 10.500/550 Punkte wäre einzukalkulieren: