DAX Aktuell: Bären überrannt, DAX30 vor neuen Allzeithochs


(JK-Trading.com) – Der DAX hat mich in den Wochenschluss überrascht, es rückten tatsächlich die Allzeithochs in den Mittelpunkt des Geschehens.


Während ich in meiner gestrigen DAX-Analyse und nach dem Bruch der 14.500er Marke ein (in meinen Augen gerechtfertigtes) bearishes Bild zeichnete, sorgten die starken Vorgaben aus den USA nicht nur für eine Rückeroberung der 14.500er Marke, sondern schoben den DAX sogar auf neue Wochenhochs und über die 14.700er Marke.


Neues JK Trading-Tutorial: Trading lernen: Wie man nach starken Quartalszahlen ein Gap Down profitabel traden kann


Was der Grund für den neu aufkeimenden Optimismus war – keine Ahnung. Außer Frage steht allerdings, dass die Wahrscheinlichkeit neuer Allzeithochs und ein Bruch über 14.800 Punkte im DAX wohl nur eine Frage der Zeit darstellen würde, die Bären vorerst „nichts zu melden haben“.


Ein Bruch über die 14.800er Marke aktiviert als erstes Kursziel den Bereich um 14.900 Punkte und darüber den nächsten psychologischen Meilenstein bei 15.000 Punkte.


Kurzfristig dürfte der DAX solide im Bereich um 14.700 Punkte unterstützt sein, darunter um 14.600 Punkte, wobei erst ein Tagesschluss unterhalb die Tür für weitere Abschläge ebnen dürfte: