DAX Aktuell: Bidens Steuerpläne verderben Bullen die Laune, 15.000 in den Wochenschluss?


(JK-Trading.com) – Sah es zunächst nach einer Rückeroberung der 15.300/50er Region im DAX aus, sorgten die Biden-Steuerpläne für Verstimmung unter den Bullen.

Am Donnerstagabend machten Gerüchte die Runde, wonach US-Präsident Biden Insidern zufolge Steuern auf Kapitalerträge für Einkommen über einer Million USD pro Jahr auf 39.6% nahezu verdoppeln.

Neues JK Trading Video-Tutorial am Samstag, 24.04.2021, 10 Uhr ➡️ Trading lernen: Scalping

Ausgehend hiervon sahen der S&P500 und Nasdaq100 stärkere Abgaben, die auch den DAX zurück unter 15.300 Punkte drückten und eine Schlüsselregion um 15.200 Punkte herauskristallisieren ließ.

Wie im Morning Meeting (unten) thematisiert, war eine Attacke und auch Bruch in den Wochenschluss eine durchaus ernstzunehmende Option und bereits vor der US-Eröffnung zeichnet sich aktuell eine Attacke auf die 15.200er Region ab.

Neuer JK Trading Blog-Artikel: Meine schönsten (und schlimmsten) Stopp Loss Erlebnisse

Sollte es zu einem Rutsch unter dieses Niveau kommen, wären weitere Abschläge mit eerstem ziel um 15.100 und darunter 15.000 Punkten zu erwarten.

Eine technische Aufhellung sehe ich auf Stundenbasis nun erst mit einer Rückeroberung der 15.400er Region und somit einem Bruch der gestrigen Tageshochs, wobei ein solcher Lauf zügig den Bereich ums Allzeithoch um 15.550 Punkte in den Mittelpunkt des Geschehens rücken dürfte: