DAX Aktuell: Bounce zurück über 13.000, DAX40-Bullen kämpfen


(JK-Trading.com) – Der DAX hat am Dienstag zu einer scharfen Gegenbewegung nach den Abschlägen am Freitag angesetzt, eroberte das 13.000er Level zurück.


Bereits in der gestrigen DAX-Analyse thematisierte ich, dass ich mir infolge des überdehnten Modus auf der Unterseite einen kurzfristigen Bounce in Richtung und gegen die 13.000/050/100er Region vorstellen könnte.


JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: welche Nachrichten Aktien heiß werden lassen


Was nun spannend ist: ich sah einen solchen Bounce einhergehend mit einem Re-Test der 4.100er Region im S&P500 – der bis jetzt nicht erfolgt ist. Sollte es nun in den folgenden Stunden zu einem solchen Lauf an der Wallstreet bzw. im S&P500 kommen, bspw. infolge der im Morning Meeting (unten) thematisierten JOLTs aus den USA, die um 15 Uhr (MESZ) veröffentlicht werden, wäre sogar eine Ausdehnung der Korrektur bis in Gefilde um 13.300 Punkte denkbar.


Dennoch bleibt es auf der Oberseite dabei, dass erst eine Eroberung der 13.350/400er Region für eine Aufhellung nach dem bearishen Prankenhieb durch Jay Powll auf dem Symposium in Jackson Hole bedeutete.


JK Trading Blog-Artikel ➡️ 10 Tipps wie Du einen Drawdown in deinem Trading beenden kannst


Unterhalb bleibt die Gefahr eines erneuten Laufs in Richtung und, mit Fall unter die 12.700er Marke, eines Tests der Jahrestiefs um 12.500 Punkte ein realistisches, bearishes Szenario: