DAX Aktuell: Bullen begehren auf, bringen 10.000er Marke zurück ins Spiel


(JK-Trading.com) – Der DAX hat sich zum Wochenstart bockstark präsentiert, die 10.000er Marke zurück ins Visier genommen.

In der Tat ist es meines Erachtens nach schwierig einen Treiber für die bullishe Vorstellung und den Aufschlägen von rund 5% zu finden: die Entwicklungen rund um die wirtschaftlichen Konsequenzen des „Corona-Shutdowns“ sind weiter nicht abschätzbar und nach den schwachen Zahlen vom US-amerikanischen Arbeitsmarkt vergangene Woche ist die fundamentale Situation weiterhin besorgniserregend.

Rein technisch ist durch den Range-gebundenen Handel zwischen 9.150/200 und 10.150 Punkten im übertragenen Sinne „alles möglich“ und somit auch ein Test der oberen Range-Begrenzung im Bereich um 10.150 Punkte.

Sollte es zu einem Bruch aus der Range über 10.150 Punkte kommen, wären weitere Aufschläge sehr realistisch, in der Tat sehe ich im DAX dann weiteres Aufwärtspotential bis in Gefilde um, eventuell sogar über 11.000 Punkte.

Ein Abprall an der oberen Range-Begrenzung hingegen machte einen nochmaligen Lauf mit Ziel im Bereich um 9.150/200 Punkte denkbar: