DAX Aktuell: Bullen halten die 14.600 – eigentlich positiv, oder?


(JK-Trading.com) – Während der DAX auf den ersten Blick nicht den Anschein macht, zum Wochenstart neue Informationen offenbart zu haben, lohnt ein zweiter Blick.


So kam es nach dem Bruch unter die 14.650er Marke bereits am Freitag und wie in meiner dortigen DAX-Analyse skizziert, zu einer Attacke auf die 14.600er Region.


Neues JK Trading-Tutorial: Trading lernen: Wie man nach starken Quartalszahlen ein Gap Down profitabel traden kann


Aber wie auch bereits am Freitag, wo es schlussendlich doch zu einem Wochenschluss über 14.600 Punkten reichte, begehrten die DAX-Bullen auch am Freitag nach initialer Schwäche und Rutsch unter das kurzfristige Schlüssellevel auf und schoben den deutschen Leitindex zurück – in meinen Augen ein positives Signal.


Während ich den Modus nun zwar als bullish mit neutraler Tendenz bezeichnen würde, steht oberhalb von 14.600 Punkten dennoch ein erneuter Test der 14.800er Region im Raum, eventuell besonders, sollte es zu einer ausgeprägteren Korrekturbewegung in US-Tech-Aktien kommen, begünstigt durch eine (kurzfristige) Top-Bildung in US-Zinsen.


Auf der Kehrseite wäre ein Fall und Tagesschluss unter 14.600 Punkten, ganz besonders ein Fall unter die morgendlichen Tiefs um 14.540 Punkten, ein potentieller Wegbereiter in Gefilde um 14.400 Punkte: