top of page

DAX Aktuell: Bullen marschieren nach US-NFPs in Richtung 15.000 Punkte


(JK-Trading.com) – Der DAX hat sich nach den US-amerikanischen Arbeitsmarktzahlen stark präsentiert und eroberte die 14.600er Marke.


Wie in der DAX-Analyse am Freitag geschrieben, wird durch erfolgten, nachhaltigen Bruch höher weiteres Aufwärtspotenzial in Richtung der 15.000er Region freigesetzt, was durch die morgendliche Price Action am Montag noch einmal unterstrichen wurde. Wie im Morning Meeting (unten) thematisiert, konnte die 14.600er Region klar verteidigt werden und es wurde unterstrichen, dass die höheren Preisniveaus seitens des Marktes respektiert werden.



Beim Blick auf das Verfallstagdiagramm wir mit Ausblick auf den kleinen Verfall kommende Woche Freitag offenbar, dass zumindest aus dieser Perspektive keine signifikanteren Widerstandsregionen auszumachen sind, ein zügiger Durchmarsch bis 15.000 Punkte, eventuell noch vor den am Donnerstag anstehenden US-Inflationszahlen, eine ernstzunehmende Option darstellt.


Möglicher Katalysator für die aktuelle Bullishness waren meiner Einschätzung nach weniger die NFPs selbst, als dann vielmehr die unter der Erwartung veröffentlichten, durchschnittlichen Stundenlöhne, die zu einer zunehmenden Spekulation seitens des Terminmarktes führen, wonach die FED früher als ausgehend vom letztwöchigen FED-Sitzungsprotokoll antizipiert, die geldpolitischen Zügel wieder lockerer wird lassen (müssen).



Auf Stundenbasis bleibt es dabei, dass ich den Modus im DAX solange bullish einschätze, wie der deutsche Leitindex die seit Beginn des vierten Quartals etablierte Trendlinie wird verteidigen und oberhalb von 14.000 Punkten handelt:



コメント


bottom of page