DAX Aktuell: Bullen mit Attacke auf die 13.300 – Break bleibt (noch) aus


(JK-Trading.com) – Der DAX startete stark in die neue Handelswoche, setzte zu einer Attacke auf die 13.300er Region an, scheiterte aber zunächst.


Wie bereits in den jüngeren DAX-Betrachtungen geschrieben, bin ich einerseits ausgehend von dem eigentlich günstigen Marktumfeld für einen Bruch über die 13.300er Marke mit anschließendem Follow Through Richtung Allzeithoch um 13.800 Punkte, Zwischenziel im Bereich um 13.450 Punkte, etwas vorsichtig, ließe sich in den ausbleibenden Bruch doch legitim relative Schwäche interpretieren.


Neuer JK Trading YouTube-Video-Tutorial: 3 hochprofitable Candlestick-Muster, die jeder Trader kennen sollte


Allerdings bleibt es dabei, dass ich einen Bruch auf der Oberseite wahrscheinlicher erachte, Short-Engagements aus Chance-Risiko-Verhältnis-technischer Perspektive als eher unattraktiv sehe.


Erst ein Fall zurück unter die psychologisch wichtige 13.000er Marke würde das charttechnische Bild eintrüben, von einer kurzfristigen Top-Bildung ist allerdings weiterhin erst bei einem Fall unter die 12.880/900er Region auszugehen, dann mit Ziel im Beriech um 12.550/600 Punkte: