DAX Aktuell: Bullen mit bullishem Impuls gegen die 11.000 – April-Hochs wieder im Fokus


(JK-Trading.com) – Der DAX hat sich am Mittwoch klar gegen die 11.000er Marke stabilisieren können, nahm erneut die April-Hochs ins Visier.

Während die Stabilisierung gegen die 11.000er Region bereits im Morning Meeting am Dienstag thematisiert wurde, scheint diese nach dem schwachen Tagesschluss am Dienstag, nachdem klar wurde, dass eine Coronovirus-Impfstoffstudie von Moderna nicht so gut lief wie erwartet und der Möglichkeit einen Risk-off-Impuls zu initiieren, als durchaus stark zu bezeichnen.

Sollte der deutsche Leitindex nun in den Wochenschluss hinein erneut bullishes Momentum aufnehmen, rückten meines Erachtens zügig die April-Hochs um 11.250 Punkte in den Mittelunkt des Geschehens.

Mit einem Bruch würde als nächstes potenzielles Kursziel der Bereich um 11.350/400 Punkten aktiviert, auf Tagesbasis wäre in der kommenden Woche sogar eine Ausdehnung auf der Oberseite und Re-Test der 200.Tagelinie um 12.000/050 Punkte eine Option.

Sollten die Bären auf der Kehrseite zu einer erneuten Attacke ansetzen und den DAX nachhaltig zurück unter 11.000 Punkte befördern, fände sich weiterhin erst im Bereich um 10.500/530 Punkte eine charttechnisch relevante Unterstützungs- bzw. Zielregion eines solch bearishen Impulses: