DAX Aktuell: Bullen mit einer Machtdemonstration, 13.500 in den Wochenschluss?


(JK-Trading.com) – Die DAX-Bullen haben am Mittwoch eine klare Botschaft gesendet und zu einem Sturmlauf trotz geopolitischer Spannungen angesetzt.


Nachdem von Dienstag auf Mittwoch iranische Raketen auf US-Militärstützpunkte im Irak abgefeuert wurden, sorgte der ausgebliebene Gegenschlag der USA für Hoffnungen auf eine zumindest zeitweise De-Eskalation zwischen den beiden Nationen, die am Mittwochnachmittag von US-Präsident bestätigt wurde.


Rein technisch ist die Verteidigung der 13.080/100er Region positiv zu sehen und ein erneuter, zeitnaher Test der am Montag markierten Tiefs um 12.950 Punkte dürfte zunächst vom Tisch sein.


Durch den Rücklauf über die 13.300er Marke und die Markierung neuer Wochenhochs, ist ein Lauf in Richtung 13.450/500 Punkte in den Wochenschluss nun sehr wahrscheinlich.


Oberhalb dieses Bereichs wäre der Weg zum Allzeithoch um 13.600 Punkte frei.



© 2019 by Jens Klatt Trading

Jens Klatt Trading hat eine bezahlte Affiliate Kooperation mit der IG Europe GmbH.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und Ihr Vermögen ist gefährdet.

Verluste können extrem schnell entstehen.

Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen.