DAX Aktuell: Bullen scheitern an Rückeroberung der 10.000er Marke – Bären auf der Lauer


(JK-Trading.com) – Der DAX hat am Mittwoch nach Rückeroberung der 9.150/200er Region die 10.000er Marke ins Visier genommen.

In der Tat sah es im DAX nach seinem größten Tagesgewinn in Punkten (+959.42) bzw. dem drittgrößten prozentualen Tagesgewinn mit 10.98% seit seiner Einführung 1988 am Mittwoch nach einem weiteren, tief grünen Handelstag aus – doch es sollte anders kommen.

In der Tat drehte der deutsche Leitindex in den Folgestunden zurück ins Minus und es sah bis zum Erstellen dieser Analyse nicht danach aus, als könnte sich der DAX zurück ins positive Terrain bewegen.


Eine mögliche Erklärung für die Schwäche: es handelte sich am Dienstag um eine typische Bärenmarkt-Rallye, welche schon immer derart scharf und aggressiv ausfielen.

Die Betonung liegt hier ganz klar auf „Bärenmarkt“ und in der Tat bleibt der Modus unterhalb von 10.000 Punkten meines Erachtens klar bearish, wobei ein erneuter, deutlicher Rutsch zurück unter die 9.150/200er Region eine nächste schärfere Abwärtswelle mit Ziel um 8.000 Punkte in den kommenden Tagen denkbar werden lässt.

Oberhalb des Bereichs um 9.150/200 Punkte bleibt ein erneuter Versuch die 10.000er Marke zurückzuerobern eine Option: