top of page

DAX Aktuell: Bullen weiter am Drücker, DAX mit neuen Jahreshochs


(JK-Trading.com) – Am Dienstag war es dann so weit, der DAX markierte neue Jahreshochs und nimmt vor Ostern scheinbar Kurs auf die 16.000.


Ein Zwischenziel auf dem Weg in Richtung der 16.000er Region findet sich, wie in der gestrigen DAX-Analyse thematisiert im Bereich um 15.800 Punkte, im Morning Meeting (unten) identifizierten wir dann zudem die 15.900er Region als natürlichen Widerstand ausgehend von einem erhöhten Open Interest geschriebener Calls, verfallend am 21.04.2023.



Außer Frage steht, dass der Modus im DAX weiter stark überdehnt anmutet, allerdings ist die Skepsis unter den Marktteilnehmern, bspw. gemessen anhand diverser Privatanleger-Sentiment-Indikatoren weiter eher skeptisch, was die Long-Seite begünstigt und für eine voranschreitende Squeeze spricht.


Zudem: in Verbindung mit der verkürzten Handelswoche durch das verlängerte Oster-Wochenende und den ebenfalls klar bullishen Vorgaben seitens der USA bzw. der Wallstreet und einen Volatilitätsindex VIX, der unter 20 Punkten verharrend für keine Sorgen seitens der Marktteilnehmer spricht, haben die DAX-Bullen derzeit klar Oberwasser.



Auf der Unterseite bleibt es dabei: sollte der Vorstoß auf neue Jahreshochs sich als Fehlausbruch herauskristallisieren und der DAX unter 15.700 Punkten schließen, fände eine einsetzende Korrekturbewegung eine erste Unterstützung im Bereich um 15.350/400 Punkte und darunter in Gefilden um die Ausbruchsregion der vergangenen Woche um 15.200/250 Punkte:



Commentaires


bottom of page