top of page

DAX Aktuell: Bullenflagge unter der 16.000 – Breakout voraus?


Börsen Bulle Wallstreet

(JK-Trading.com) – Ein Bruch über die 16.000er Marke im DAX blieb auch am Dienstag zunächst aus – doch die technische Konstellation wird zunehmend spannend.


So lässt sich knapp unter dem psychologisch relevanten 16.000er Level und im Anschluss an den Bull Run folgend auf den US-Arbeitsmarktbericht Non-Farm Payrolls am Freitag eine potenzielle „Bullen-Flagge“ ausmachen, eine bullishe Konsolidierung mit projiziertem Kursziel um 16.300 Punkte und somit um die aktuellen Allzeithochs im DAX.



Wie bereits in der gestrigen DAX-Analyse geschrieben, sehe ich die Vorgaben sowohl für US-Aktien, aber auch den DAX nach der Vorstellung am Freitag klar bullish und erwarte eher früher als später einen dynamischen Bruch über die 16.000er Marke mit weiteren Aufschlägen in Richtung der Allzeithoch-Region um 16.270/300 Punkte.


Ein möglicher „Macro-Trigger“ könnten hier die am Mittwoch zu veröffentlichenden US-Inflationszahlen um 14:30 Uhr (MESZ) sein, die im Falle einer Veröffentlichung unter der Erwartung von 5% die FED in der zweiten Jahreshälfte, entgegen ihrer Rhetorik vergangene Woche Mittwoch, dazu bewegt, den Leitzins zu senken und der Erwartung des Terminmarktes, sich widerspiegelnd im FED Watch Tool, Tribut zollend.



Eine Eintrübung auf Stundenbasis sehe ich im DAX weiterhin erst mit einem Fall unter die jüngst mehrfach getestete Unterstützungsregion um 15.700 Punkte:

DAX Bullenflagge Stunde


Kommentarer


bottom of page