DAX Aktuell: Bullenpower ungebrochen, 15.500er Region im Fokus


(JK-Trading.com) – Der DAX konnte sich zum Wochenstart im Bereich um 15.500 Punkte stabilisieren, wartete auf Impulse seitens der US-Aktienmärkte.


Im Rückblick auf den kleinen Verfall vergangene Woche Freitag scheint die Bewegung in Richtung 15.500 Punkten und die Markierung neuer Allzeithochs in der Tat auch mit einsetzenden Absicherungsgeschäften zusammen zu hängen.


Neues JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: wie du die heiße Coinbase IPO hast profitabel handeln können


Wie im Morning Meeting (unten) thematisiert, ist die weitere Entwicklung im DAX nun verstärkt von den Entwicklungen am US-amerikanischen Aktienmarkt abhängig: durch die nun Momentum aufnehmende Quartalsberichtssaison bleibt abzuwarten, wieviel der anstehenden Quartalsberichte bereits eingepreist ist.


Oder anders: sollten die zu veröffentlichenden Quartalsergebnisse die Erwartung der Wallstreet „nur“ erfüllen, aber nicht signifikant übertreffen, eventuell gar enttäuschen, könnten S&P500 und Nasdaq100 eine Korrekturbewegung einleiten, der sich auch der deutsche Leitindex nicht entziehen können dürfte.


Morning Meeting ➡️ JETZT REGISTRIEREN


Eine potentielle Ziel- und Unterstützungsregion einer solchen Gegenbewegung findet der DAX im Bereich um 15.300 Punkte, grundsätzlich bleibt der Modus auf Stundenbasis oberhalb von 15.150/180 Punkten bullish: