DAX Aktuell: DAX30-Bullen schnaufen durch, 13.000 weiter auf der Agenda


(JK-Trading.com) – Nach starkem Start in die neue Handelswoche, haben die DAX-Bullen am Dienstag zunächst eine Verschnaufpause eingelegt.

„Zunächst“ weil sich der DAX nach Abgaben zur XETRA-Eröffnung und kurzem Rutsch unter die 12.800er Marke zur US-Eröffnung am Nachmittag erneut in Richtung 12.900er Region aufmachte und das in der gestrigen DAX-Betrachtung skizzierte, bullishe Szenario Ziel mit Rückeroberung der 13.000er Marke fortzuschreiben scheint.

Neues JK Trading Video-Tutorial: Trading Mindset: wie Profi-Trader denken und handeln

Demnach würde ich mit zeitnahem Bruch der 12.950er Region nicht nur einen Stint mit Ziel um 13.000 Punkte, sondern einen Test der 13.130/150er Region erwarten.

Allerdings erfordert dies weiterhin Unterstützung seitens der US-Aktienmärkte, sollten diese, besonders der US-Tech-Sektor, schwächeln, könnte es noch einmal zu einem Test der 12.700er Marke kommen.

Eine deutlichere Eintrübung sehe ich allerdings auf Stundenbasis erst mit einem Fall unter das Vorwochentief im Bereich um 12.330 Punkte, ein Verlauf, der zum aktuellen Zeitpunkt sehr unwahrscheinlich anmutet.