DAX Aktuell: DAX30-Bullen wehren sich, Kampf um die 12.950/13.000


(JK-Trading.com) – Der DAX präsentierte sich am Mittwoch zunächst choppy, pendelte bis zur US-Markteröffnung um die 13.000er Marke.

Nachdem sich die bereits am Montag thematisierte bearishe Divergenz aufgelöst hat und in der Tat in kurzfristig bearisher Action mit Rutsch unter die 13.000er Marke und Test der 12.950er Region resultierte, fand der deutsche Leitindex im Bereich um 12.950 Punkte jedoch eine solidere Unterstützung.

Neues JK Trading Video-Tutorial: Der Dunning-Kruger Effekt im Trading

Ausgehend hiervon bleibt nun erstmal abzuwarten, ob die 12.950er Region verteidigt werden kann. Falls ja und die aktuellen mittwöchigen Tageshochs um 13.070 Punkte gebrochen werden können, wäre in der zweiten Wochenhälfte mit einer erneuten Attacke auf die 13.130/150er Region zu rechnen, deren Überwinden zunächst den Weg bis 13.300/350 Punkte ebnen würde.

Kommt es hingegen zu einem deutlicheren Rutsch, möglichst Tagesschluss unter 12.950 Punkte, wäre der Weg für weitere Abschläge frei, ein zeitnaher Test der Region um 12.770/800 Punkte zu erwarten: