DAX Aktuell: Kompression vor Extension – auf welcher Seite bricht der DAX30?


(JK-Trading.com) – So wirklich Neues hat der DAX in den Wochenschluss zwar nicht präsentiert, aber die technisch relevanten Level wurden noch einmal deutlicher herausgearbeitet.


So glich die Price Action im deutschen Leitindex zur XETRA-Eröffnung stark jener von Donnerstag, mit kurzer Attacke auf die 15.150/80er Region, wobei ein nachhaltiger Bruch ausblieb.


Neuer JK Trading Blog-Artikel ➡️ Hör auf deinen Bauch - wie Bauchgefühle dein Trading verbessern können


Während bis zur US-Markteröffnung zwar auch eine Eroberung der 15.250er Region ausblieb und sich die Handelsspanne im DAX immer weiter zusammenzieht, sich die Price Action der gesamten Woche auf großzügige 150 Punkte beschränkt hat, dürfte in der kommenden Woche die Frage lauten: auf welcher Seite erfolgt der Break?


Morning Meeting ab Montag, 12.04.2021 mit Registrierung ➡️ JETZT REGISTRIEREN


Mit Ausblick auf den kleinen Verfall an der EUREX kommende Woche Freitag liegt, wie im Morning Meeting aufgezeigt, dass potenzielle „Action-Level“ im Bereich um 14.700 Punkte, daher würde ich bei einem Fall unter die 15.150 eher unwahrscheinlich einen deutlichen Fall unter die 15.000er Marke erwarten.


Auf der Oberseite würde eine Eroberung der 15.300er Marke hingegen weiteres Aufschlagspotenzial bis 15.400 und 15.500 Punkten freisetzen, begünstigt durch einen zeitgleich vermutlich ebenfalls bullishen und sich in Richtung 4.200 Punkten orientierenden S&P500: