DAX Aktuell: kurzes Intermezzo unter 15.000, aber DAX-Bullen wittern Morgenluft


(JK-Trading.com) – Der DAX hat nach seinem kurzen Drop unter die 15.000er am Mittwoch die 15.100er Marke halten können.


Wie am Morgen über Twitter skizziert, ging meine initiale Einschätzung zwar in Richtung Short, hatte sich aber zum Morning Meeting (unten) und einigen Gedanken rund um die jüngsten rhetorischen Spitzen seitens Yellen und der FED am Mittwochabend („Taper“) in Richtung „eher bullish“ gewandelt.

Neues JK Trading Video-Tutorial, heute, 20.05.2021, 18 Uhr ➡️ Trading lernen: warum SPACs ein Paradies für Daytrader sein können


So zeigte sich mit dem Halten der 15.100er Region und dem Push in Richtung und zurück über 15.200 Punkte vor der US-Eröffnung, dass mein Gefühl, zumindest kurzfristig, stimmen könnte.


Sollten sich die US-Märkte nun am Donnerstag in der Tat eher bullish präsentieren, ist im DAX denkbar, dass es in den Wochenschluss zu einem erneuten Lauf in Richtung 15.300/350 Punkte reichen könnte, ein Wochenschluss oberhalb öffnete in der kommenden Woche dann die Tür in Richtung Allzeithochs um 15.550 Punkte.


Grundsätzlich bleibt der Modus auf Stundenbasis zwischen 15.100 und 15.300 Punkten zunächst choppy, übergeordnet befindet sich der DAX zwischen 14.800 und 15.500 Punkten in einer bullishen Konsolidierung: