DAX Aktuell: Make-or-break? 15.300/350 weiter im Fokus


(JK-Trading.com) – Zum Wochenstart konnte der DAX mit keinerlei Neuigkeiten aufwarten, der Fokus liegt weiter auf der 15.300/50er Region.

Am Montag lag der Fokus hauptsächlich auf dem Ifo-Geschäftsklimaindex, der mit 96.8 Punkten auf den höchsten Stand seit Juni 2019 und somit den dritten Monat in Folge anstieg. Allerdings denke ich nicht, dass die Aussagekraft des Index sonderlich ist, durch Corona allenfalls bedingt gegeben ist.

JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: Scalping

Das gilt ausgehend von der nun in den USA Fahrt aufnehmenden Quartalsberichtsaison besonders, wo Impulse vom US-amerikanischen Aktienmarkt potentiell auf den europäischen Markt und somit den DAX überschwappen dürften.

Wie bereits einleitend geschrieben, liegt der Hauptfokus technisch weiter auf der 15.300/350er Region, ein Abkippen gegen diesen Bereich aktivierte auf der Unterseite zunächst die 15.100er Region, darunter die psychologisch relevante 15.000er Region und darunter den Bereich um 14.800 Punkte.

Neuer JK Trading Blog-Artikel: Meine schönsten (und schlimmsten) Stopp Loss Erlebnisse

Sollte es den Bullen auf der Kehrseite gelingen den deutschen Leitindex über 15.400 Punkte zu bugsieren (optimalerweise mit einem Tagesschlusskurs oberhalb), wären in den kommenden Tagen weitere Aufschläge bis in Gefilde um 15.550 Punkte zu erwarten: