DAX Aktuell: Make-or-Break der 14.500 - NFPs als Schlüsselevent am Freitag


(JK-Trading.com) – Der DAX notierte zur Mittagszeit des ersten Handelstages des zweiten Quartals 2022 rund 1% im Plus, konnte einige der gestrigen Abschläge wieder aufholen.


Wie ich in der gestrigen DAX-Analyse schrieb, war durch einen Bruch im US-amerikanischen S&P500 durch einen Bruch unter die 4.580er Marke auch im DAX Abgabedruck und ein Fall unter die 14.500er Marke zu erwarten, wodurch der deutsche Leitindex nun zurück in einer Range zwischen 14.100 und 14.500 Punkten eingetaucht ist und das technische Bild auf Stundenbasis auf „neutral“ schwenken lässt.


Neues JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: welche Nachrichten Aktien heiß werden lassen


Wie im Morning Meeting (unten) thematisiert, liegt der Hauptfokus nun auf eben dieser 14.500er Marke, wobei ein Wochenschluss oberhalb, folgend auf eine Rückeroberung und halten der 4.580er Marke im S&P500, die Vorgaben für die kommende Handelswoche erneut in Richtung bullish schwenken lassen würde.


Abzuwarten bleibt, wie der US-Arbeitsmarktbericht „Non-Farm Payrolls“ veröffentlicht wird und wie die Reaktion des Marktes ausfällt. Meine Tendenz geht grob gesprochen in Richtung „NFPs > 550k“ à DAX Long, „NFPs < 400k“ à DAX Short, da ein starker Arbeitsmarktbericht kaum weitere Spekulationen bzgl. eines noch restriktiveren, geldpolitischen Kurses seitens der FED nach sich ziehen würde, während eine Enttäuschung Sorgen rund um eine Stagflation nach sich ziehen dürfte (abkühlender Arbeitsmarkt und Konjunktur, während die FED aggressiv an der Zinsschraube dreht).


JK Trading Blog-Artikel ➡️ 7 Ideen für die richtige Trade-Life-Balance


Das Schlüssellevel auf der Unterseite findet sich in der kommenden Handelswoche meiner Einschätzung nach um 14.300 Punkte, ein Bruch tiefer machte einen erneuten Test und Fall unter die 14.000er Marke denkbar: