DAX Aktuell: neue Allzeithochs rücken in Reichweite, Nasdaq100 als Treiber


(JK-Trading.com) – Der DAX ist solide in die neue Woche gestartet, mit etwas Unterstützung vom US-Aktienmarkt könnten es sogar neue Allzeithochs werden.


Während ich am morgen noch skeptisch war, deuteten die schwachen Vorgaben aus Asien doch darauf hin, dass ein Großteil der Hoffnung auf die Verabschiedung eines US-Konjunkturprogramms über die vergangenen Wochen und Monate bereits eingepreist gewesen zu sein scheint, legte sich mit nahender US-Markteröffnung diese Skepsis.


Deine Stimme zählt: „Black Bull Award 2021, Kategorie: Trader“


Der DAX handelte kurz vor der US-Markteröffnung oberhalb von 14.100 Punkten und somit in Schlagdistanz zu seinen Allzeithochs.


Sollten sich besonders US-Tech-Aktien ausgehend von ihren jüngsten Abschlägen weiter korrektiv zeigen, ist ein zeitnaher Bruch über 14.200 Punkten im deutschen Leitindex sehr wahrscheinlich, nächste Ziele in den kommenden Tagen dann um 14.300 und 14.500 Punkte.


Ein Tagesschluss unter 14.000 Punkten würde die aktuell positive Tendenz zurück auf „choppy-neutral“ switchen, die 13.900er Region erneut in den Fokus rücken: