DAX Aktuell: neue Wochentiefs in den Wochenschluss – DAX30-Bären nun im Vorteil


(JK-Trading.com) – Der DAX hat mich in den Wochenschluss mit Ausblick auf das verlängerte US-Wochenende überrascht.


Lange Zeit sah es nach dem in der gestrigen DAX-Betrachtung skizzierten, ruhigen Wochenschluss zwischen 13.900 und 14.000 Punkten aus.


Der Grund für diese Erwartung meinerseits war einfach: zum einen stand der kleine Verfall an der EUREX um 13 Uhr am Freitag an, zum anderen war durch den US-Feiertag „Martin Luther King Day“ am Montag mit eher geringer Volatilität zu rechnen.


Neues Blog-Artikel: Trading lernen: wie man Zweitplatzierungen in EV-Aktien wie Tesla oder NIO profitabel handeln kann


Nun, ich sollte mich irren: kurz nach dem kleinen Verfall um 13 Uhr kippte der DAX ab, rutschte unter die 13.800er Marke und markierte neue Wochentiefs – ein bearishes Signal für die kommende Handelswoche.


Durch den Rutsch unter die 13.800er Marke sind weitere Abschläge mit erstem Ziel im Bereich um 13.600 Punkten und darunter im Bereich um 13.450 Punkte zu erwarten.


Eine Stabilisierung und Korrektur findet nun einen potenziellen Short-Trigger im Bereich um 13.900 Punkte, ein Schlusskurs oberhalb würde das nun kurzfristig bearishe Bild neutralisieren: