DAX Aktuell: Trump rudert zurück, Weg frei für Wochenschluss über 13.000


(JK-Trading.com) – Der DAX ist auf einem guten Weg die Handelswoche oberhalb von 13.000 Punkten zu beschließen.

Wie bereits in der DAX-Betrachtung gestern geschrieben, bin ich persönlich von der starken Vorstellung des deutschen Leitindex überrascht, hätte nach dem Tweet und der Anweisung US-Präsident Donald Trumps an seine Republikaner am Dienstagabend, bis nach der Präsidentschaftswahl nicht weiter mit den Demokraten über ein US-Konjunkturpaket zu verhandeln, eher weitere Abschläge erwartet.

Neuer JK Trading Blog-Artikel: Warum sind besonders US-Aktien interessant für Trader und Investoren?

Wie sich mittlerweile zu zeigen scheint, war Trump selbst von der heftigen, bearishen Reaktion des US-Aktienmarktes überrascht (zumindest laut der News-Website Axios) was sich darin widerspiegelt, dass er bereits am Donnerstag die Verhandlungen für „wiedereröffnet“ erklärte, die Chancen gut für einen Deal noch vor der Wahl sieht und seinen Finanzminister Mnuchin mit der Aufgabe betraute sich mit den Demokraten zu einigen.

In Verbindung mit den oberhalb von 12.770/800 Punkten weiter bullishen Vorgaben auf Stundenbasis ist ein zeitnah erfolgreicher Bruch der 13.100er Region sehr wahrscheinlich, Ziele auf der Oberseite dann um 13.300/350 und darüber um 13.450 Punkte.

Und selbst ein kurzer Rutsch unter die 13.000er Marke wäre meines Erachtens unproblematisch, findet sich doch im Bereich um 1.2950 eine solide Unterstützungsregion und potentieller Long-Trigger: