DAX Aktuell: Wochenschluss über 13.000 in greifbarer Nähe, NFP’s im Fokus


(JK-Trading.com) – Der DAX lieferte am Freitag vor Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts eine volatile Vorstellung mit Vorteil auf Seiten der Bullen.


Der deutsche Leitindex bzw. die DAX-Bullen hatten initial ein wenig Schwierigkeiten die 12.800er Marke zu erobern, setzten sich dann aber kurz vor der Mittagszeit durch und es kam zu einer scharfen Aufwärtsbewegung, die im Bereich der in der gestrigen DAX-Analyse thematisierten Zielregion um 13.000 Punkte zunächst zum Erliegen kam.


JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: wie finde ich tägliche Unterstützungen und Widerstände im Chart?


Spannend wird nun zu sehen sein, in welche Richtung die US-Arbeitsmarktzahlen Non-Farm Payrolls veröffentlicht werden: eine Veröffentlichung unter der Erwartung könnte durch das Auspreisen weiterer Zinsschritte seitens der FED nach einer finalen 75 Basispunkt-Zinsanhebung Ende Juli weitere Bullishness im S&P500 und einen Wochenschluss deutlich über 3.900 Punkten nach sich ziehen, der auch den DAX über 13.000 Punkten schließen lassen könnte.


Allerdings bliebe abzuwarten, ob ein solcher Kursverlauf nachhaltig wäre: denkbar wäre, dass es einen Fehlausbruch im S&P500 über seine Juni-Hochs im Bereich um 3.950 Punkte und überrollen knapp unter 4.000 Punkten gäbe, der dann zu einem Re-Test der 12.800er Region im DAX kommende Woche führen könnte.


JK Trading Blog-Artikel ➡️ 10 Tipps wie Du einen Drawdown in deinem Trading beenden kannst


Dort bleibe dann abzuwarten, ob die Bullen noch einmal aufbegehrten und der DAX, im Windschatten der Wallstreet noch einmal in Richtung der 13.000er Marke drängte oder aber es zu erneuten Abschlägen und zeitnahen Test der 12.500er Region käme: