top of page

DAX Aktuell: Wochenschluss über 15.000 Thema ein Thema, Warten auf Wallstreet


(JK-Trading.com) – Nach jüngstem Rutsch unter die 15.000er Marke könnte den DAX-Bullen ein Wochenschluss oberhalb doch noch gelingen.


Im Gegensatz zur gestrigen DAX-Analyse hat sich das Bild im DAX unwesentlich verändert, allerdings, müsste ich ein Gefühl abgeben in welche Richtung es einen marginalen Umschwung gab, würde ich zur Long-Seite tendieren wie im Morning Meeting (unten) thematisiert.



Der Grund hierfür findet sich im Halten deutlich oberhalb der gestern ausgebildeten Tiefs im Bereich um 14.900 Punkte, ein Signal, dass sollte es zu einer nochmaligen Attacke auf diese Region und Fall darunter kommen, der Impuls seitens der Wallstreet und hier seitens des S&P500 geliefert würde.


Wie gestern geschrieben, würde ich einen Tages- und somit Wochenschluss über 15.000 Punkten rein psychologisch positiv erachten, würde ausgehend hiervon die Wahrscheinlichkeit eines zügigen Tests zu Beginn der kommenden Handelswoche um 15.100, eventuell auch 15.200 Punkten in den kommenden Tagen als erhöht ansehen.



Sollte es auf der Kehrseite zu keiner Rückeroberung der 15.000er Marke kommen, ja infolge schwacher Vorgaben seitens der Wallstreet und des S&P500, hier mit einem Fall unter die 3.870er Marke sogar zu einer ernsthaften Attacke auf die 14.900er Marke, würden im DAX tiefere Kursziele um 14.800 und dann 14.600 Punkte aktiviert:



コメント


bottom of page