DAX-Bullen mit Breakout-Versuch über 12.440/460 Punkte


(JK-Trading.com) – Der DAX hat sich auch Donnerstag größtenteils choppy präsentiert, aber seinen alles in allem bullishen Touch bestätigt.


Demnach kam es nach handelstechnisch unattraktivem Start in den Tag in den Nachmittag zu einer erneuten Attacke auf die 12.440/460er Region.


Durch einen Bruch wird, wie bereits in der Betrachtung für den gestrigen Tag geschrieben, ein Lauf in Richtung der aktuellen Jahreshochs um 12.650 Punkten denkbar.


Sollte ein nachhaltiger Bruch ausbeben und sich die gestrige Attacke als potentieller Fehlausbruch herausstellen, der deutsche Leitindex unter 12.350 Punkte rutschen, bliebe der Modus oberhalb von 12.300 Punkten neutral, ein Rutsch unter dieses Level trübte das Bild kurzfristig allerdings ein, erstes Ziel dann um 12.180/200 Punkte.