DAX: Dezember-Hochs um 11.550/600 weiter im Fokus


(JK-Trading.com) – Nach seiner Squeeze-Bewegung übers Vorwochenhoch setzte der DAX am Mittwoch zu einer Verschnaufpause an.


Der deutsche Leitindex korrigierte zunächst einen Teil seiner Aufwärtsbewegung und setzte zu einem Re-Test der 11.300/320er Region an.


Am Donnerstag stellt sich nun die Frage, ob die Bullen aus diesem Bereich erneut in der Lage sind Momentum aufzunehmen, die aktuellen Wochenhochs um 11.390 überwinden und sich auf den Weg in Richtung Dezember-Hochs um 11.550/600 Punkte machen.

Falls nicht und es sollte zu einem Rutsch unter die 11.300er Marke kommen, fände sich im Bereich um 11.200/220 Punkte eine solide Intraday-Unterstützung, wobei zu bedenken bleibt, dass der Grundmodus auf der Stunde oberhalb von 11.050 Punkten, etwas großzügiger gefasst oberhalb von 10.970/11.000 Punkte Long bleibt.