DAX kann zum Wochenstart die 10.800er Marke erneut halten


(JK-Trading.com) – Der DAX hat zum Wochenstart die 10.800er Region attackiert, aber verteidigen können.


Grundsätzlich hat sich das technische Bild auf Stundenbasis im Vergleich zu Montag nicht verändert, der Fokus liegt auf der Unterseite weiter auf der 10.800er Region. Bei einem Bruch wären weitere Abschläge einzukalkulieren, erstes Ziel im Bereich um 10.680/700 Punkte.


Auf der Oberseite findet sich weiter eine signifikante Widerstandsregion im Bereich um 11.000/050 Punkte, bei Überschreiten des Vorwochenhochs um 10.960/970 Punkte könnte es zu einer kleinen Squeeze-Bewegung in Richtung und auch über die 11.000er Marke kommen.