DAX konsolidert: zeitnahe Attacke aufs Jahreshoch?


(JK-Trading.com) – Der DAX hat zum Wochenstart, wie erwartet, eine kleine Verschnaufpause eingelegt.


Begünstigt wurde diese zudem durch den US-Feiertag „President’s Day“, sodass der deutsche Leitindex tatsächlich (und wie erwartet) in einer Range zwischen 11.250 und 11.300 Punkte schwankte.

Zu Dienstag hat sich das technische Bild nun unwesentlich verändert: wie bereits gestern geschrieben, gilt oberhalb von 11.000/050 Punkte, dass eine zeitnahe Attacke auf die aktuellen Jahreshochs um 11.390 Punkte am wahrscheinlichsten scheint.

Eine Eroberung ebnete den Weg in Richtung 11.550/600 Punkte (Dezember-Hochs).


Ein erneuter, zeitnaher Rutsch unter die 11.000/050er Region, ebnete zunächst den Weg in Richtung 10.860 Punkte.