DAX mit leichtem Stabilisierungsversuch, aber 12.000 weiter ein Thema


(JK-Trading.com) – Der DAX konnte dem Abwärts-Momentum von Dienstag am Mittwoch ein wenig Einhalt gebieten.


Allerdings zeigte sich, dass eine deutliche Rückeroberung der 12.200er Marke nicht gelingen konnte, von einem Versuch die aktuellen Wochenhochs um 12.350 Punkte zu attackieren ganz zu schweigen.


Infolgedessen bleibt der Vorteil kurzfristig auf Seiten der Bären mit Hauptfokus auf der 12.000/030er Region. Bei einem Bruch tiefer würde als nächstes Kursziel zunächst der Bereich um 11.800/830 Punkte aktiviert.


Auf der Oberseite bleibt es dabei, dass erst eine Markierung neuer Wochenhochs und somit ein Lauf über 12.350 Punkte das technische Bild auf Stundenbasis aufhellen würde. Eine Rückeroberung aktivierte auf der Oberseite zunächst den Bereich um 12.450 Punkte.