DAX oberhalb von 12.180/200 Punkten Long auf der Stunde


(JK-Trading.com) – Der DAX hat nach unspektakulärem Treiben in den Nachmittag hinein zu einem Test der 12.250er Region angesetzt und sich gegen diese zunächst stabilisiert.


Da sich der Grundmodus auf Stundenbasis im deutschen Leitindex oberhalb von 12.180/200 Punkten weiter Long darstellt, ist in den Wochenschluss erneut eine Attacke auf die aktuellen Jahreshochs um 12.350 Punkte realistisch.


Ein Bruch der 12.350 Punkte-Marke aktiviert in meinen Augen folgerichtig die Region um die 12.450/500er Region, dem Bereich um die September-/Oktober-Hochs.


Sollte es auf der Kehrseite zu einer Attacke auf den Trend-Support um 12.180/200 Punkte kommen und dieser unterschritten werden, würden weitere Abschläge mit erstem Ziel um 12.100 Punkte denkbar.