DAX weiter toppish gegen die 11.000, 10.800 hält - noch...


(JK-Trading.com) – Auch am Freitag gelang dem DAX kein Rücklauf über das 11.000er Level, allerdings blieb auch der Bruch der 10.800 aus.


Letzteres ist meiner Meinung nach eigentlich positiv zu werten, besteht doch rein technisch oberhalb der 10.800er Marke weiterhin die Möglichkeit eines Tests des 11.000er Levels.


Dennoch bleibt das Chance-Risiko-Verhältnis für kurzfristige Long-Engagements weiterhin nicht sonderlich attraktiv, spätestens im Bereich um 11.050 Punkte darf realistisch mit stärkerem Angebot und Widerstand gerechnet werden (auch mit Ausblick auf das erhöhte Open Interest geschriebener Calls zum kleinen Verfall am 18.01.; ein interessanter Blog-Artikel zum Thema Optionen findet sich HIER).


Auf der Kehrseite würde bei einer erfolgreichen Attacke auf die 10.800er Marke und Bruch unter dieses Level, als erstes Kursziel der Bereich um 10.680/700 Punkte, der Region ums Vorwochentief aktiviert.