Geht den DAX-Bullen jemals die Luft aus? Neue Jahreshochs zu Ostern


(JK-Trading.com) – Der DAX hat einen Tag vor Beginn seines verlängerten Oster-Wochenendes noch einmal neue Jahreshochs markiert.


Am Dienstag stellt sich nun die Frage, wie nachhaltig die kleine Oster-Rallye vergangene Woche mit stetig neuen Jahreshochs seit Dienstag war. Die DAX-Bullen haben mit Sicherheit von dünnen Umsätzen, abnehmender Volatilität und einem saisonal günstigen Fenster im großen US-amerikanischen Bruder S&P500 profitiert.


Durch die squeezige Bewegung am Donnerstag deutet sich nun auf Stundenbasis eine potentielle bearishe Divergenz im 14er RSI an, ein Warnsignal was für eine bevorstehende Korrekturbewegung sprechen könnte.


Sollte es infolgedessen zu einem Fall unter 12.100 Punkte kommen, wären am Dienstag/Mittwoch weitere Abschläge mit erstem Ziel um 12.000/030 Punkte einzukalkulieren.


Auf der Kehrseite bleibt der Modus, wenn auch etwas überdehnt grundsätzlich bullish und ein Durchmarsch in Richtung der Region um die Oktober-Hochs um 12.450/500 Punkte ist eine ernstzunehmende Option.