Trading lernen: wie man Zweitplatzierungen in EV-Aktien wie Tesla oder NIO profitabel handeln kann


In einem kürzlich veröffentlichten Blog-Artikel widmeten wir uns der Frage "Wie finde ich die richtige, heiße Aktie für mein Aktien-Daytrading?"


Aber muss ich eine heiße Aktie direkt an dem Tag traden, wo ich sie als "heiß" identifiziert habe? Nicht unbedingt...


✅ „Ein Tag im Leben eines Traders“ als PDF zum kostenlosen Downloadhttps://www.jk-trading.com/routine-lp


Tatsächlich kann es sein, dass die heiße Aktie erst am nächsten Tag aktiv getradet wird. Der Grund kann eine Zweitplatzierung (engl. Secondary Offering) sein.


Was das ist und wie man das profitabel handeln kann, lernst du im folgenden Video am Beispiel der Aktie von NIO, einem chinesischen Konkurrenten von Tesla:


Schon meinen JK Trading YouTube Kanal abonniert?


Verpasse kein Morning Meeting und Trading-Tutorial mehr! https://www.youtube.com/c/jensklatttrading

© 2019 by Jens Klatt Trading

Jens Klatt Trading hat eine bezahlte Affiliate Kooperation mit der IG Europe GmbH.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und Ihr Vermögen ist gefährdet.

Verluste können extrem schnell entstehen.

Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen.