Was macht einen erfolgreichen Trader aus? – Teil I

Aktualisiert: 3. Sept. 2021


Im folgenden Blog-Artikel innerhalb unserer Serie „Was macht einen erfolgreichen Trader aus?“ wollen wir uns einer äußerst interessanten und besonders für Trading-Anfänger im ersten Moment schwer nachvollziehbaren Charaktereigenschaft erfolgreiche Trader widmen:


Erfolgreiche Trader finden ihre Motivation zum Trading nicht im monetären Bereich, haben in der Tat nicht selten einen sie anderweitig glücklich machenden und motivierenden Bereich, dem Trading und die Finanzmärkte als „Mittel zum Zweck“ dienen.


Eventuell ist es hilfreich, wenn ich in diesem Zusammenhang mit einer persönlichen Anekdote beginne: wie du eventuell wissen wirst, bin ich nicht nur Trader.


Ich gebe börsentäglich seit nun mehr als 10 Jahren mein bekanntes „Morning Meeting“ (YouTube-Playlist), bin jederzeit gerne bereit für seriöse Broker Vorträge zu halten, nicht nur als Webinar, sondern auch auf Live-Events (YouTube-Playlist), bin Autor der Trading-Bestseller „Forex Trading“ und „Trader“ oder teile meine Einschätzung zu den Märkten, besonders im Zusammenhang mit meinem US-Aktien-Daytrading über Discord.


Nun kommt es vor, dass sich entweder in Chats während meiner Webinare, Tutorials oder auch in physischer Form auf Events wie der World of Trading Menschen mit der Frage an mich wenden:


„Und Du bist erfolgreicher Trader? Warum bist Du dann hier und verdienst dein Geld mit Vorträgen?“


Anfangs hat mich diese Frage gestört und teilweise sehr geärgert, doch mittlerweile bin ich diesbezüglich sehr viel entspannter geworden.


Du fragst, warum mich die Frage geärgert hat?


Ist das nicht offensichtlich?


Ganz ehrlich: wie kann es sein, dass jemand nicht erkennt, dass finanzieller Erfolg und auf dein Trading-Konto fließendes Geld nur ein Nebenprodukt ist, es doch um so viel mehr geht?


Geld… Das ich nicht lache…


(Ok, sind wir ehrlich: vermutlich genau deswegen, weil meine jugendliche Naivität mittlerweile gewichen ist und ich einiges an Lebenserfahrung habe sammeln dürfen, bin ich mittlerweile in Bezug auf diese Frage sehr viel entspannter…😉)


Kommen wir also zu einer wesentlichen Charaktereigenschaft erfolgreicher Trader:


Erfolgreiche Trader finden ihre Motivation zum Trading nicht im monetären Bereich.


Geld ist für erfolgreiche Trader ein Nebenprodukt, ein Resultat der Aneinanderreihung profitabler, wachstums- und prozess-orientierter Entscheidungen.


Genau aus dieser Wachstums- und Prozess-orientierte Pfad, dem erfolgreiche Trader folgen, der sich in der Tat und erfahrungsgemäß auf alle Lebensbereiche positiv auswirkt, ziehen erfolgreiche Trader ihre Motivation.


Es ist

  • der stete Wunsch zu wachsen (sei es menschlich, intellektuell, persönlich, etc.),

  • das Bedürfnis sich mit anderen Trading-Begeisterten austauschen zu können und zu dürfen,

  • die Hoffnung auf mögliche Fehler aufmerksam gemacht zu werden und entsprechende Verbesserungen auf den Weg bringen zu können,

  • das Bedürfnis, ihr Wissen teilen zu dürfen, anderen Tradern Denkanstöße zu liefern, in der Hoffnung, dass das Schicksal ihnen zu gegebener Zeit einen Geistesblitz zurückschickt.

Lange Rede, kurzer Sinn: erfolgreiche Trader haben meiner persönlichen Erfahrung nach nicht selten einen sie anderweitig glücklich machenden und motivierenden Bereich.


Geld ist für erfolgreiche Trader ein abfallendes Nebenprodukt, Trading und die Finanzmärkte generell sind für sie „Mittel zum Zweck“.


Zwar ist es keine Grundvoraussetzung, dass du mit dieser Einstellung deine Karriere als Trader beginnst.


Auch bei mir hat sich diese Haltung erst mit der Zeit ergeben (lies zu meiner ursprünglichen Motivation Trader zu werden, einfach die Einleitung meines zweiten Buchs „Trader“, dann wirst du wissen, warum mir beim Tippen dieser Zeilen ein Schmunzeln über die Lippen huscht…😉).


Aber du solltest für dich Wege und Techniken finden, die es dir ermöglichen, die Basis für ein „Growth Mindset“ zu schaffen.


In der Tat ist die wesentliche Charaktereigenschaft erfolgreicher Trader genau dieses „Growth Mindset“.


Was es damit auf sich hat und was das ist, damit beschäftigen wir uns im nächsten Blog-Artikel.


Bis dahin: Happy Trading, wir sehen uns im Orderbuch,


Jens 😊


Dir hat der Artikel gefallen? Lass es den Autor wissen! Sende hierzu eine Mail an jklatt@jk-trading.com