Was macht einen erfolgreichen Trader aus? – Teil III

Aktualisiert: 17. Sept. 2021


Nachdem wir in den vorigen Blog-Artikeln herausgestellt haben, dass erfolgreiche Trader ihre Motivation zum Trading nicht im monetären Bereich haben und zudem proaktiv sind und über ein „Growth Mindset“ verfügen, wollen wir uns in diesem Blog-Artikel einer weiteren Charaktereigenschaft erfolgreicher Trader widmen.


Erfolgreiche Trader sind einzigartig in ihrem Trading, haben ihre eigene, einzigartige „Signatur“.


Mit dieser Signatur ist ein für sie und auf sie abgestimmter Handelsansatz gemeint, der sie mit einem Vorteil (engl. „Edge“) ausstattet.


Diesen Vorteil kapitalisieren sie kontinuierlich und ausgehend von neuen Erkenntnissen verbessern sie ihren Ansatz und sich fortwährend.


In diesem Zusammenhang schau dir mal den Ausschnitt aus diesem Vortrag von der World of Trading aus dem Jahr 2019 gemeinsam mit Jochen Schmidt für Admirals an.


Dieser zeigt dir, warum die detaillierte Beantwortung der Frage „Wer bin ich?essenziell wichtig ist, um diese persönliche Signatur für sich zu finden:



Was aus den Ausführungen meinerseits offenbar werden dürfte ist:


erfolgreiche Trader sind selbstbewusst, sprich: erfolgreiche Trader sind sich ihrer selbst bewusst, kennen sich, ihre Stärken und ihre Schwächen sehr gut.


Und ausgehend von diesem Selbstbewusstsein und Wissen um sich selbst sind erfolgreiche Trader in der Lage eine Strategie zu formulieren und zu handeln, die perfekt zu ihrem Charakter und ihrer Persönlichkeit passt, ihre Werte und ihren Glauben widerspiegelt.


Es ist also nicht damit getan, einfach "nur" eine profitable Handelsstrategie zu handeln.


Oder etwas konkreter: in Bezug auf die von mir angebotenen Trading-Ausbildungsinhalte ist es z.B. nicht selten so, dass Interessenten glauben, es ginge hier darum, mein Trading für sich zu kopieren.


Dem ist aber nicht so.


Es sollte bei Trading-Ausbildungen generell und grundsätzlich darum gehen zu lernen, wie


  • man sein Trading täglich, individuell und professionell vorbereitet

  • man individuell Trading-Setups anhand einer konkreten, individuellen Checkliste in den Märkten formuliert, die sich für den Trader ausgehend von seiner Persönlichkeit oder auch seinen kognitiven Stärken eignen

  • man die Vorbereitung und den formulierten Game Plan dann in der Praxis umsetzt

  • man sein Trading dann professionell nachbereitet und entsprechende Rückschlüsse und Verbesserungen für sich persönlich ziehen kann


Dass beispielsweise die kognitiven Stärken eines jeden Menschen unterschiedlich und individuell sind, sollte sofort klar sein.


Aber auch die persönliche Risikoneigung, Reaktion auf Stress und mit dem Trading ganz natürlich einhergehende Emotionen sind individuelle Aspekte, die von Trader zu Trader unterschiedlich sind.


Dieser Charaktereigenschaft erfolgreicher Trader, ihr Trading ausgehend von ihrer Persönlichkeit hinsichtlich der gehandelten Produkte, Märkte oder Strategien zu individualisieren, wollen wir uns im nächsten Blog-Artikel detaillierter widmen.


Bis dahin: Happy Trading, wir sehen uns im Orderbuch,


Jens 😊


Dir hat der Artikel gefallen? Lass es den Autor wissen! Sende hierzu eine Mail an jklatt@jk-trading.com