Welche Seite bricht? DAX zwischen 11.400 und 11.500 vor dem Wochenende


(JK-Trading.com) – Und auf ein Neues: das technische Bild im DAX hat sich am Donnerstag unwesentlich verändert, die relevanten Level bleiben bestehen.


Auf der Oberseite hat sich am gestrigen Tag wie erwartet der Bereich um 11.470/500 Punkte als signifikantere Widerstandsregion herauskristallisiert. Bei einer Rückeroberung würde in den Wochenschluss ein Lauf zurück in Richtung der 11.600/630er Region wahrscheinlich werden.


Unterhalb von 11.600/630 Punkten bleibt der Modus auf Stundenbasis im DAX allerdings Short, ein nochmaliges Abkippen und Fall unter die 11.400 bzw. die Mittwoch-Tiefs um 11.350 Punkte aktiviert zunächst den Bereich um 11.250 Punkte.