DAX Aktuell: Break der Post-NFP-Tiefs ebnete Weg in Richtung 13.300


(JK-Trading.com) – Der DAX startete solide in die neue Handelswoche – trotz überraschend starker US-Arbeitsmarktzahlen vergangenen Freitag.


In meiner DAX-Analyse am Freitag hatte ich, ebenso wie im Morning Meeting in den Tagen zuvor, stets einen schwächeren Datensatz erwartet, allerdings eine Korrekturbewegung in Richtung der 13.600er Region und jüngst etablierten Aufwärtstrendlinie im Falle des DAX, die es schlussendlich am Ende auch wurde.


JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: welche Nachrichten Aktien heiß werden lassen


Im Handel am Montagmorgen setzte der DAX nun zu einer erneuten Attacke auf die 13.700er Marke an, rollte aber erneut über und hat nun ein potenzielles, tieferes Hoch auf Stundenbasis etabliert, welcher das am Freitag thematisierte, zweite Szenario aktiviert.


Demnach sehe ich mit dem Ausbilden des tieferen Hochs und einer nun erfolgenden, erneuten Attacke auf die freitäglichen Tiefs um 13.560 Punkte bei einem Fall unter diese und somit Bruch der Trendlinie (orange) ein anzuvisierendes Kursziel im Bereich um 13.300 Punkte, vorausgesetzt natürlich, dass sich auch die US-Aktienmärkte eher korrektiv in den Wochenstart präsentieren.


JK Trading Blog-Artikel ➡️ 10 Tipps wie Du einen Drawdown in deinem Trading beenden kannst


Sollte es auf der Kehrseite zu einer, wenn auch überraschenden, erneuten Attacke auf die 13.800er Marke kommen, stünde bei einem Bruch höher einem zeitnahen Test der 14.000er Region kaum etwas im Wege: