DAX Aktuell: Bullen geht die Luft aus, Blick auf den S&P500 bereitet Sorgen


(JK-Trading.com) – Der DAX notierte am Dienstag nach dem verlängerten Pfingst-Wochenende zunächst im Minus, hielt sich um 14.500 Punkte.


Wie in der DAX-Analyse vergangenen Freitag, aber auch im Morning Meeting (unten) thematisiert, lag ein auszumachendes Kursziel und signifikantere Widerstandsregion im Bereich um 14.650/700 Punkte, wobei die abnehmende Aufwärtsdynamik im DAX bei zeitgleicher Etablierung fallender Hochs im S&P500 gegen die 4.200er Region meiner Einschätzung nach Grund zur Sorge ist.


JK Trading Video-Tutorial ➡️ Trading lernen: Tape Reading & Momentum Scalping zur Markteröffnung


Sollte es im S&P500 nun final zu einem nachhaltigen Fall unter die 4.100er Marke kommen, der US-Aktienindex auf Schlusskursbasis sogar unter 4.070 Punkten rutschen, wären einerseits im S&P500 weitere Abschläge bis mindestens 4.000 Punkte eher tiefer bis zur US-Notenbanksitzung kommende Woche Mittwoch zu erwarten.


Zeitgleich dürfte im DAX ein Fall zurück unter die 14.300er Marke zu erwarten sein, der zügig die 14.000er Region in den Mittelpunkt des Geschehens rückte, die dann auch aus Options-technischer Perspektive im Hinblick auf den großen Verfall am 17.06. und der EZB-Leitzinsentscheidung am kommenden Donnerstag interessant würde.


JK Trading Blog-Artikel ➡️ 10 Tipps wie Du einen Drawdown in deinem Trading beenden kannst


Sollte dieses bearishe Szenario hingegen ausbleiben und der S&P500 zu einem nochmaligen Test der 4.200er Region ansetzen, würde auch im DAX noch einmal ein Lauf in Richtung der 14.700er Region denkbar, ein Bruch höher aktivierte die 14.800 bis 15.000er Region: